Billard

Billard habe ich schon immer gerne gespielt!

Wurde schon in meiner frühen Jugend in diversen Spielhallen ab und zu der Queue "gespitzt", ist es ein Spiel das mir auch heute noch sehr gut gefällt.

 

Eigentlich habe ich 2007 in Thailand das Spiel wieder neu entdeckt. Das tolle dort ist, dass fast in jeder Bar ein Pool - Billardtisch steht, und die Bar's meistens die ganze Nacht geöffnet haben. Da lag es eigentlich auf der Hand dass wir viel gespielt haben, und wenn Stefan vor mir schlapp machte, dann spielte ich mit Thais oder irgendwelchen Urlaubern weiter.

 

Und um nicht nur im Urlaub Billard zu spielen, findet man mich ca. 1x im Monat in Innsbruck entweder im Billardcafe "die Wäscherei" in der Karmelitergasse, oder auch in der Adamgasse im Charly´s friends. Dort gibt es auch jeweils einen Snookertisch, Snooker - ein Spiel das mich schon oft im Fernsehen fasziniert hat, wenn Ronnie "the Rocket" und Konsorten ihre Show abziehen.

 

Der Tisch ist riesig mit seinen 12 ft (3,66m), und die Tascheneinläufe extrem giftig. Deshalb zählt mein höchstes Break mickrige 8 Punkte, also noch ein weiter Weg zum ersten Century :-)