Snowboard

Eigentlich war ich immer auf zwei Brettln ganz gut aufgehoben, bis dieses Ding mit dem Namen "Snowboard" in Mode gekommen ist.

 

"Ich werde nie ein Snowboarder werden, ich will es nur einmal probieren"!

So lautete meine Ansage, als ich mir ein Brett und Schuhe ausgeliehen habe, und am Kellerjoch mein Glück versuchte. Nach vier Abfahrten und unzähligen versuchten und teilweise auch gelungenen Kurven hatte ich solche Schmerzen, dass es fast unmöglich war, den Autoschlüssel zu halten.

 

Aber - auf die harte Tour lernt man es am schnellsten, mein 2. und 3. Tag war dann schon in der Slowakei / Hohen Tatra, und ich stellte mich schon ganz gut an.

Und dass ich es nicht umsonst gelernt habe, blieb ich dann auch gleich beim Snowboard :) 

 

 

Mein Cousinchen Anita und ich haben einmal als Komparse beim Film "Last Holiday" am Venet in Zams mitgewirkt.

Um Wartezeit zu verkürzen haben wir beschlossen, auch gleich einen Film zu drehen. Da ich meine Digicam bei mir hatte konnten wir recht schnell mit den Dreharbeiten beginnen!

Das Ergebnis könnt ihr hier sehen, ist aber nichts für schwache Nerven ..... :)